Richtig übers Studium informieren

In Deutschland gibt es über 4.000 verschiedene Studienfächer. Sich da einen Gesamtüberblick zu verschaffen, ist unmöglich. Umso wichtiger ist es aber, dass du dir zu dem Bereich, für den du dich interessierst, bestmöglich informierst. So verringerst du das Risiko, dich für den falschen (Bachelor) Studiengang zu entscheiden. Was ist aber wichtig bei der Studienwahl? Wie und wo kann man sich richtig übers Studium informieren? Zunächst mal solltest du herausfinden, in welchem Bereich du ein Studium beginnen möchtest.Dabei helfen Fragen wie zum Beispiel:

  • Was macht mir Spaß?
  • Was für Bereiche interessieren mich?
  • Was sind Beschäftigungen in meiner Freizeit? Kann ich die evtl. auch als Beruf ausüben?
  • Wo sind meine Stärken und meine Schwächen in der Schule gewesen? Kann ich dadurch schon Studienbereiche ausschließen?
  • Wo sehe ich mich in 20, wo in 40 Jahren?
  • Möchte ich eine steile Karriere mit 60-Stunden-Arbeitswochen machen oder lege ich Wert auf eine gute Work-Life Balance?

Wenn du dir bei diesen Fragen schon mal ein wenig über die Richtung, in die dein Studium gehen soll, klar geworden bist, geht es an die Recherche des richtigen Studiengangs. Wie kann man diese Recherche zielstrebig durchführen? Wir schlagen dir z.B. den folgenden Weg vor:

1.) Allgemeine Information im Internet
Eigentlich können wir uns diesen Teil des Textes sparen, denn genau auf diese Idee bist du ja auch schon gekommen, sonst wärst du nicht hier gelandet. Im Internet findest du mittlerweile dutzende von Webseiten zum Thema Studienwahl und Studium. Sei es eine Seite, die alle Studiengänge, die es in Deutschland gibt, auflistet oder spezialisierte Portale zu bestimmten Studiengängen – online gibt es zu allem Informationen.

Hier haben wir ein paar interessante Seiten für dich zusammengestellt:
www.studieren.de
www.uni-protokolle.de
www.Tourismus-Studieren.de
www.Marketing-Studieren.de
www.Eventmanagement-Studieren.de
www.Studieren-Berufsbegleitend.de
www.Wirtschaftspsychologie-Studieren.de
www.Internationales-Management-Studieren.de
www.Sportmanagement-Studieren.de
www.Logistik-Studium.de

2.) Infos aus den Webseiten der Hochschulen
Wenn du dich allgemein informiert hast, ist es an der Zeit, sich auf den Seiten der einzelnen Hochschulen zu informieren. Hier kannst du dir z.B. die Studienbroschüren runterladen und dir einen Überblick über Rankings oder die Professoren verschaffen. Auf dieser Basis solltest du die Hochschulen, die für dich in Frage kommen, schon weiter eingrenzen können.

3.) Besuch von Infotagen oder der Studienberatung
Viele Hochschulen bieten Tage der offenen Tür, Infoabende zu den Studiengängen oder auch persönliche Studienberatungen an. Diese Möglichkeiten solltest du wahrnehmen, wenn du noch Fragen zu Studieninhalten hast und dir mal ein Bild von den Studienbedingungen an der jeweiligen Hochschule machen willst.

Wenn du dich so intensiv mit deiner Studienwahl beschäftigt hast, dann kannst du jetzt wahrscheinlich entscheiden, an welcher Uni, FH oder Akademie du dein Studium beginnen möchtest. Weitere Stationen, an denen man sich umfassend zur Studienwahl informieren kann, sind unter anderen auch noch die Agentur für Arbeit bzw. das dortige Berufsinformationszentrum und private Studienberatungsstellen.



top